Header von beutelpost.de - Beutelpost - Christoph schreibt aus Australien
AUSTAUSCHJAHR

Während ihres Besuchs hier in Melbourne hat meine liebe Familie eine Zeit erwischt, in der sich das hiesige Wetter leider von seiner geradezu klischeehaften Seite gezeigt hat: Unvorhersehbar. In einem Moment Sonne und halbwegs blauer Himmel, im nächsten kommt dann ein Schauer vom Himmel hinunter…

Genauso geschehen heute Nachmittag. Allerdings gab mir das die seltenen Gelegenheit, einen Regenbogen über der Melbourner City einzufangen:

Regenbogen über Melbournes City - Flinders Street und Federation Square - HDR - IMG_4006-4

Der Regenbogen spannt sich über den bewölkten Melbourner Nachmittagshimmel und setzt die Flinders Street Station und den Federation Square ganz neu in Szene

Dieses kleine Foto soll’s für heute auch schon gewesen sein, es ist jetzt schon nach zehn Uhr abends und ich sollte ins Bett gehen, da unser morgiger Flug nach Alice Springs schon zu sehr früher Stunde geht. Also vertröste ich euch für den nächsten ausführlichen Bericht auf demnächst – dann mit komplett neuen Eindrücken aus dem Roten Zentrum Australiens!

Kommentare


Meine Beutelpost gefällt dir auch ganz allgemein? Wunderbar!
Zeige es deinen Freunden und verpasse keine Neuigkeiten:
AUSTAUSCHJAHR

Im heimischen Niedersachsen haben am letzten Freitag die Sommerferien begonnen – und das bedeutet, dass sich meine Familie auf den Weg nach Down Under gemacht hat! Seit Donnerstagmorgen verweilen sie nun hier in Australien, sodass ich meine Eltern und meine Schwester nun nach mehr als sechs Monaten endlich wieder physisch in den Arm nehmen kann! :-)

Christoph Friedrich mit Familie in Melbourne - IMG_3707

Frohes (und müdes) Wiedersehen am anderen Ende der Welt

Heimweh oder dergleichen trat zwar dank Facebook und Skype noch nicht auf, aber “trotzdem” freue ich mich riesig über ihren Besuch.

Bis Montagmorgen bleiben sie in Melbourne, danach geht’s für eine Uluru-Safari (aka Ayers Rock aka großer Stein in der Mitte) weiter ins Rote Zentrum und im weiteren Verlauf von Cairns aus die Küste von Queensland runter nach Brisbane, wo sie unter anderem das Great Barrier Reef und die Whitsunday Islands besuchen, bevor die Reise in Sydney ihren krönenden Abschluss findet.

Während meine Family also im warmen Norden urlaubt, muss ich in die Schule gehen :( Aber wenigstens die fünf Tage zum Uluru komme ich mit ihnen! :-)

Ihr seht: Ein glücklicher Christoph freut sich über den Besuch seiner Lieben!

Kommentare


AUSTAUSCHJAHR

Es gibt so Momente, die visualisieren eine Lebenssituation perfekt und rufen nochmal ins Gedächtnis, woran man zur Zeit eigentlich ist.

Ich weiß natürlich, dass ich schon seit über sechs Monaten in einer Millionenmetropole lebe. Melbourne ist die zweitgrößte Stadt Australiens, zählt zu den schönsten der südlichen Hemisphäre und wurde mehrfach zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt.

Aber dieses Leben wird nach und nach normal. An die Straßenbahnen habe ich mich längst gewöhnt. Die Wolkenkratzer in der City sind nicht mehr sooo besonders. Und auch die Verfügbarkeit jeder Besorgung direkt vor Ort wandelt sich zur erwarteten Regel. Dass ich in einer Stadt wohne, die sich in einem Umkreis von 1000 Kilometern unangefochten Nummero Eins nennen kann, ist zur Alltäglichkeit geworden.

Da ist es doch schön, wenn man mal an einem kühlen Winterabend im 18. Stock eines Hochhauses steht und auf dem Silbertablett serviert bekommt, in was für einer Situation man sich eigentlich befindet:

Melbourne - Hochhäuser bei Nacht - IMG_3644

Big City Flair

Dieser Blick hat mir nochmal in Erinnerung gerufen: Hey, Christoph, du darfst in einem solchen Ort leben – genieß das!

Kommentare


Meine Beutelpost gefällt dir auch ganz allgemein? Wunderbar!
Zeige es deinen Freunden und verpasse keine Neuigkeiten: