Header von beutelpost.de - Beutelpost - Christoph schreibt aus Australien

Gestern begann unsere erste Outback-Tour mit unseren Eltern. Unser Guide Nathan holte uns um 6:30 Uhr (!) vor unserem Hostel in Darwin ab — und los ging’s in den Kakadu National Park!

Den Rest erzählen wir euch besser in Bildern, denn davon haben wir mehr als Wörter ;)

Kommentare


Meine Beutelpost gefällt dir auch ganz allgemein? Wunderbar!
Zeige es deinen Freunden und verpasse keine Neuigkeiten:

Wir sind jetzt seit circa 36 Stunden hier in Darwin, der Hauptstadt des Northern Territory, und haben uns erstmal ein wenig ausgeschlafen. Aber wirklich nur ein wenig :D Trotz Jetlag sind wir heute nämlich mit dem Hop On Hop Off Bus durch Darwin gefahren und haben uns die Stadt angesehen. Sie ist eigentlich gar nicht so hässlich wie wir das befürchtet hatten und auch das Klima bleibt unter den schlimmsten Befürchtungen zurück. Die Hitze geht mit tagsüber knapp über 30 Grad eigentlich noch voll klar und die Luftfeuchtigkeit liegt auf einem recht moderaten Level. So lange man die heißen Mittagsstunden meidet ist es eigentlich ganz angenehm, da fast immer ein laues Lüftchen eine ganz ordentliche Brise weht. Und dass man selbst abends locker noch in kurzen Klamotten rumlaufen kann ist natürlich ziemlich geil.

Weniger geil ist zwar unser Hostel, aber das macht uns nicht ganz so viel aus: Morgen geht’s nämlich schon wieder weiter auf unsere erste Tour: Um 06:30 Uhr (!) holt uns der Tourguide ab und wir fahren Richtung Kakadu National Park. Der ist ziemlich berühmt, sowohl UNESCO-Weltnatur- als auch -kulturerbe. Wir sind schon ziemlich gespannt (selbst Christoph war noch nie so weit im Norden Australiens oder überhaupt in den Tropen) und werden unsere vermutlich tausenden Bilder sicherlich in einigen Posts verwursten ;) So lange müsst ihr aber erstmal mit dieser kurzen Statusmeldung vorlieb nehmen :P

Kommentare


Meine Beutelpost gefällt dir auch ganz allgemein? Wunderbar!
Zeige es deinen Freunden und verpasse keine Neuigkeiten: