Header von beutelpost.de - Beutelpost - Christoph schreibt aus Australien
AUSTAUSCHJAHR

Als ich am Samstag mit Sima, Nicolas, Vinzenz und Harrison in der City unterwegs war, haben wir natürlich auch wieder so einige Straßenkünstler getroffen. Dieses Mal unter anderem Ryan und Jaryd Bennett, zwei Brüder, elf und neun Jahre alt, alias The Little Munchkins Dance Crew.

Zuerst dachte ich: Hmm, zwei kleine Jungs wollen ein bisschen was tanzen. Hmm. Aber als sie angefangen haben, blieb mir der Mund offen stehen: Was diese beiden Jungs können – das haut mich echt um.

Harrison hat’s gefilmt und auf YouTube gestellt (Thanks for that, mate!) – Genießt es: (Es dauert zwar etwas, bis sie richtig anfangen, aber dann geht’s echt ab!)

Und auch ich habe ihre Show im Bild festgehalten:

Little Munchkins Dance Crew

Das braucht wirklich ziemlich gute Körperbeherrschung!

Das sind die beiden besten Tänzer ihres Alter, die ich je gesehen habe!

Zwischen zwei Showacts haben wir noch kurz mit ihnen geschnackt – Die beiden sind echt sympatisch! Wir haben ihnen von unseren Video- und Fotoaufnahmen erzählt und sie haben gleich gefragt, ob wir das auf ihrer Facebook-Fanpage posten können. Klar haben wir. Und sie noch in der selben Nacht geliket – was übrigens auch von Europa aus möglich ist: Here we go ;) Die beiden freuen sich riesig über Unterstützung und sie haben es echt verdient!

Kommentare


Meine Beutelpost gefällt dir auch ganz allgemein? Wunderbar!
Zeige es deinen Freunden und verpasse keine Neuigkeiten:
AUSTAUSCHJAHR

Gestern waren es hier in Melbourne zur Mittagszeit satte 35 Grad. Was am Tag schwer erträglich ist, ist am Abend sehr erfreulich. Denn das Thermometer zeigte auch nach Sonnenuntergang noch 25 Grad. Perfekt, um einen lauen Abend am Yarra-Ufer zu genießen! Und genau das habe ich dann mit ein paar Freunden aus der Schule (namentlich Nicolas, Vinzenz, Harrison und Sima) auch getan!

Eingefangen habe ich dabei das Lichtermeer der Melbourner Skyline:

Melbourne Skyline bei Nacht

Melbournes Skyline bei Nacht

Und bevor ich mit dem Zug von der City zurück nach Hause gefahren bin, habe ich noch die Flinders Street Station fotografiert. Denn nachts wird sie angestrahlt und der goldgelbe Anstrich kommt richtig schön zur Geltung:

Melbourne Flinders Street Station bei Nacht

Die Flinders Street Station erstrahlt nachts in goldenem Glanz

Hach, das war ein schöner Samstagabend! :)

Kommentare


AUSTAUSCHJAHR

Report aus Melbourne. Das Elwood College hat am gestrigen Dienstag eine Geburtstagsfeier für seine im Februar geborenen International Students ausgerichtet. Augenzeugen berichteten von einem großen Festmahl im International Room und sprachen von einer großen Auswahl an delikaten Speisen. Das College plant, die Tradition der Geburtstagsfeiern auch in Zukunft fortzuführen. Eine repräsentative Umfrage zu diesen Plänen ergab eine überwältigende Zustimmung der Betroffenen.

Leserfoto. Der Redaktion liegt folgendes Foto eines deutschen Jungen in der Schuluniform des australischen Elwood College vor. Vertrauliche Quellen berichten, es handele sich dabei um einen gewissen Christoph Friedrich.

Ich in meiner Schuluniform

Das ominöse Foto

Kolumne. Ich habe meinen Stundenplan etwas umgeändert: Statt Mathe habe ich jetzt Media. Ich wollte nämlich gerne etwas mit Fotografie in der Schule machen; der Media-Unterricht hier war einer der Gründe, warum ich mir das Elwood College ausgesucht habe. Und da mein Wunschfach Media bisher nicht in meinem Stundeplan war, bin ich losgegangen um das zu ändern. Der parallel mit Media liegende Mathe-Unterricht musste dann halt dran glauben. Aber dafür gibt’s jetzt zwei bis drei Mal pro Woche Media! :) Euer Christoph.

Fernsehprogramm. Die Versorgung der australischen Öffentlichkeit mit ausführlichen Zusammenfassungen der deutschen Bundesliga verbessert sich. Der Sender One HD hat sich dieser überaus wichtigen Aufgabe angenommen und berichtet in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen fünf Uhr von den Spielen des letzten Spieltages. In Fan-Kreisen wird verbreitet die Möglichkeit der Aufzeichnung von Fernsehübertragungen genutzt und der Fußballgenuss somit zu humanen Zeiten ermöglicht.

Sport. Am Samstag hat der glorreiche SV Werder Bremen das Nord-Derby der Bundesliga gegen den HSV überaus verdient mit 3:1 gewonnen. Die Werder-Fans freuten sich über einen Dribbel-Treffer von Marko Marin, ein Kopfballtor von Tom Trybull und einen Schlitzohr-Streich von Marko Arnautovic. Bezeichnend für die Ineffiktivität der Hamburger war, dass ihr zwischenzeitlicher Anschlusstreffer nur durch einen extrem abgefälschten Freistoß zu Stande kam. Die Werderaner behielten in diesem chancenreichen und äußerst intensiven Spiel die Oberhand und bestätigten so erneut, dass sie die einzig wahre Nummer Eins im Norden sind.

Der Derby-Sieg auf der Anzeigetafel - Bild via Werders Facebook-Seite

Der Derby-Sieg auf der Anzeigetafel - Bild via Werders Facebook-Seite

Die Wetteraussichten. In ganz Victoria wird das Wochenende wunderbar sonnig und warm, die Tagestemperaturen erreichen nach 22 Grad am Morgen im Tagesverlauf bis zu 34 Grad. Dabei weht vom Meer eine angenehme frische Brise. Es wird ein großes Badevergnügen vorausgesagt.

 

Kommentare


Meine Beutelpost gefällt dir auch ganz allgemein? Wunderbar!
Zeige es deinen Freunden und verpasse keine Neuigkeiten: