Header von beutelpost.de - Beutelpost - Christoph schreibt aus Australien
AUSTAUSCHJAHR

Heute klingelte um sieben Uhr ganz normal mein Wecker. Ein erster Blick durch das Fenster zeigt das gewohnte Bild: Draußen bescheint die Morgensonne bereits kräftig das Land und die alltäglichen Geräusche von Trams und Vögeln dringen an mein Ohr. Ein Tag wie jeder andere.

Als ich in die Dusche gehe, finde ich es im Badezimmer zwar etwas dunkel, denke mir aber nix großes dabei. Wahrscheinlich ist nur ne Wolke vor die Sonne gerutscht. Der Himmel sah zwar ziemlich blau aus, aber naja. Für das Lesen dieser Sätze habt ihr jetzt vermutlich schon länger gebraucht als ich eigentlich darüber nachgedacht habe.

Warum ich das erzähle? Obwohl das eigentlich völlig irrelevant erscheint? Dachte ich den ganzen Tag über auch. Bis ich am Nachmittag dieses Bild in meinem Facebook-Stream entdecke:

Total Solar Eclipse Queensland Australia 2012 - by Mike Salway

Original-Bildbeschreibung: "This morning's rare total solar eclipse"

Foto von Mike Salway (Facebook / Webseite), ursprünglich hier, via SeeAustralia, mit freundlicher Genehmigung. Danke!

Und nach einer kurzen Google-Recherche macht auf einmal alles Sinn: Diesen Morgen gab es in Australien eine totale Sonnenfinsternis!

Die Totalität konnte man zwar nur im nördlichen Queensland, zum Beispiel in Cairns, erleben, aber hier in Melbourne hat man von der Verdunkelung auch etwas mitbekommen. Und die Zeiten von der NASA passen wie die Faust auf’s Auge! Beginn um 06:16 Uhr, als ich noch schlief; Höhepunkt um 07:06 Uhr, gerade wenn ich in die Dusche gehe; und Ende um 08:00 Uhr – kurz bevor ich das Haus verlasse.

Verdammt! Ich habe soeben ein doch recht seltenes Ereignis VERPASST! :(

Kommentare


Meine Beutelpost gefällt dir auch ganz allgemein? Wunderbar!
Zeige es deinen Freunden und verpasse keine Neuigkeiten: