Header von beutelpost.de - Beutelpost - Christoph schreibt aus Australien
AUSTAUSCHJAHR

Zu Melbournes Selbstverständnis als kulturelle Hauptstadt Australiens gehört natürlich auch, selbst das alltägliche Straßenbild künstlerisch zu gestalten. Ein Paradebeispiel dafür ist die Webb Bridge in Docklands, die das schicke neue Wohnviertel auf der Südseite des Yarras mit dem CBD im Norden verbindet.

Auf dieser sich kunstvoll über den Fluss schwingenden Brücke können Fußgänger und Fahrradfahrer von der einen Seite auf die andere kommen – und ganz nebenbei macht sie auch noch Fotografen glücklich ;)

Melbourne Docklands Webb Bridge at night - IMG_7118

Denn pünkltich zur Abenddämmerung wird die Brücke hübsch angeleuchtet und strahlt dann hell in die Nacht hinein.

Bisher war ich (fast) immer nur im direkten City-Zentrum unterwegs, nie ein bisschen weiter weg. Das war mehr oder weniger ein Fehler, denn in Melbourne gibt es eigentlich noch SOOOO viel mehr zu sehen! Das kann ich in der mir hier “verbleibenden” Zeit schon nicht mehr aufholen…

Jetzt denkt ihr euch vielleicht: “Wie? Was? Verbleibende Zeit? Der bleibt doch noch ewig lange da unten!” Ja, das dachte ich bisher auch. Bis mir ein Blick in den Kalender heute verriet, dass das weit gefehlt war: Es sind nur noch fünf (!) Wochen und ein paar zerquetschte Tage, bis ich wieder nach Deutschland zurückkomme! Wie doch die Zeit vergeht…

Kommentare


Meine Beutelpost gefällt dir auch ganz allgemein? Wunderbar!
Zeige es deinen Freunden und verpasse keine Neuigkeiten: