Header von beutelpost.de - Beutelpost - Christoph schreibt aus Australien
AUSTAUSCHJAHR

Ob ihr’s nach den bisherigen Blogeinträgen glaubt oder nicht: Ich werde hier in Australien nicht nur Ferien machen, nein!,  ich werde auch zur Schule gehen! :D Und über selbige möchte ich euch jetzt mal berichten.

Mein erster offizieller Schultag war am letzten Freitag. Also bin ich zusammen mit Yudai, meinem japanischen Austausch-Gastbruder, der ebenfalls auf meine Schule geht, in die Tram gestiegen und habe dann nach 20-minütiger Fahrt zum ersten Mal meine neue Schule betreten. Tatatata:

Eingang Elwood College

Eingang des Elwood Colleges

Ich und die sieben anderen neuen Austauschschüler (2x Brasilien, 3x Japan, 1x Österreich und noch 1x Deutschland) wurden dann von der International Coordinater-in empfangen. Nachdem wir jeder ein 12-seitiges Formular mit allen wichtigen und weniger wichtigen Daten ausgefüllt hatten, wurden wir zum Schuluniform-Shop gefahren und konnten/durften/mussten uns die Schuluniform zulegen. Die Jungen tragen im Sommer eine kurze graue Hose und ein kurzärmeliges weißes Hemd mit dem Schullogo drauf, die Mädels ein blauweiß-gestreiftes Kleid. Dazu trägt man und frau schwarze Schuhe. Zum Überziehen gibt’s nen jumper, das ist ein Pullover mit dem Schullogo drauf:

Die Sommer-Schuluniform des Elwood College

Die Sommer-Schuluniform des Elwood College

Schulbeginn ist jeden Morgen ganz entspannt um 9 Uhr. Mein Stundenplan besteht aus täglich drei Doppelstundenblöcken zu je 100 Minuten. Zwischen der ersten und der zweiten Doppelstunde ist die 25-minütige recess (große Pause) und zwischen der zweiten und der dritten Doppelstunde die 50-minütige lunchtime (Mittagessen). Ende ist dann um 15:15 Uhr.

Das ist der Regelfall. Es gibt jedoch so viele Ausnahmen, dass der Regelfall gar nicht so häufig ist. Erstmal gibt es eine A- und eine B-Woche. Das soll vermutlich dafür sorgen, dass jedes Fach gerechte Unterrichtszeiten bekommt, also nicht ein Fach immer nachmittags unterrichtet werden muss. Außerdem gibt es Tutorengruppen, die sich regelmäßig treffen. Dafür werden dienstags vor der recess 25 Minuten in den Stundenplan eingeschoben.

Zudem gibt es in Australien wie bei Harry Potter das System, dass die Schüler für Sport-Turniere in houses aufgeteilt sind. Mein Haus hat die Farbe rot. Es heißt aber nicht Griffindor, sondern Milton. ;) Auch diese Häuser treffen sich einmal in der Woche, und zwar donnerstags. Dort werden also ebenfalls 25 Minuten eingeschoben.

Und nun wird es etwas kompliziert. Um dieser Verschiebung um 25 Minuten entgegenzuwirken, haben sie sich hier etwas ganz raffiniertes einfallen lassen: Man verkürzt einfach die lunchtime um 10 Minuten, dann hört die Schule nicht 25, sondern nur 15 Minuten später auf! Das ist ja viel besser und es verwirrt auch niemanden, wenn er jeden Tag wannanders Schluss hat! (Ironie wieder aus…)

Ich habe mal versucht, meinen Stundenplan mit allen Sonder-Einschüben, Stunden-Veränderungen etc. darzustellen.

Mein Stundenplan

Mein Stundenplan

Wie ihr seht, habe ich nur sechs Fächer: Englisch, Mathe, Physik, Geschichte, Geographie und IT. Ob ich diese Fächer so beibehalte, kann ich noch entscheiden. Ich schaue mir also erstmal alles zwei Wochen an und gucke dann, was mich anspricht und was langweilig ist.

Mittwochs ist ein entspannter Tag: Hier wurden die Doppelstunden durch normale Einzelstunden ersetzt. Aber trotzdem nur drei! :P

Wie in den amerikanischen Filmen hat hier jeder Schüler sein eigenes Schließfach. Und das muss auch benutzt werden. Taschen sind im Unterrichtsraum nämlich nicht erlaubt, man nimmt nur das mit in die Klasse, was man für diese Stunde braucht und geht dann in den Pausen immer zum Schließfach. Gesichert sind diese mit einem super tricky Zahlenschloss. Ich habe einige ziemlich viele Versuche gebraucht, bis ich meins geöffnet hatte. Aber jetzt klappt das wunderbar! :)

Schließfach

Mein Schließfach

Die Lehrer sind eigentlich ziemlich korrekt, ich habe bisher noch keinen getroffen, der irgendwie blöd wäre. Und einige können verrückterweise sogar Deutsch! :)

Da ich bisher ja noch nicht soo viel Schule hatte und ca. eine Doppelstunde pro Fache eher weniger repräsentativ ist, resümiere ich jetzt erstmal noch nicht über den Unterricht. Aber auch so ein Bericht kommt ganz bestimmt! :)

Kommentare


Meine Beutelpost gefällt dir auch ganz allgemein? Wunderbar!
Zeige es deinen Freunden und verpasse keine Neuigkeiten: